Eine Stadt im Grünen
AHRENSBURG - Eine Stadt im Grünen

Ahrensburg

Ahrensburg ist mit über 34.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Stormarn, der das Gebiet zwischen den Metropolen Hamburg und Lübeck einnimmt. Ahrensburg grenzt an den nordöstlichen Rand Hamburgs, das über die Autobahnanbindung an die A 1 sowie zwei Regionalbahn- und zwei U-Bahn-Haltestellen unkompliziert und schnell zu erreichen ist. Wahrzeichen der Stadt ist das um 1595 im Stil der Renaissance fertiggestellte Ahrensburger Schloss. Als Wasserburg gebaut, diente es den Besitzern des Adligen Gutes Ahrensburg als Herrenhaus. Heute öffnet es als Museum für adlige Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts für Besucher seine Türen. Nach einer umfangreichen Sanierung strahlt das Schloss seit 2016 in neuem Glanz. Im Naturschutzgebiet Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal können Sie auf dem durch Hinweistafeln ausgewiesenen Historisch-Archäologischen Wanderweg die unberührte Landschaft genießen und sich über die besondere steinzeitliche Geschichte des Tunneltals informieren. Kurz vor der Grenze zu Hamburg lädt das biologisch-dynamisch geführte Gut Wulfsdorf mit Hofladen und Hofladencafé zum Erkunden und Verweilen ein. Ebenfalls einen Besuch wert sind das Haus der Natur des Vereins Jordsand und das Robben-Café, dessen leckere Speisen und Getränke von Menschen mit und ohne Behinderungen zubereitet und serviert werden.

Ahrensburg kompakt

Für klein & groß:
Schon mal mit Ziegen gewandert? Der Weg läuft sich mit den Ziegen fast wie von alleine und so mancher Wandermuffel entdeckt die Lust am Wandern. Die Frage „Sind wir bald da?“ wird gar nicht erst gestellt! www.wanderziege.de                                                                                                                                                                                                                    Für Genießer:
Kunst im öffentlichen Raum ist in Ahrensburg reichlich vorhanden. Wer sie erkunden will, findet unter www.kultur-stormarn.de/kunst-im-oeffentlichen-raum die verschiedenen Standorte und im Anschluss laden zahlreiche Restaurants und Cafés zur kulinarischen Pause in der Innenstadt ein.
Unser Lieblingsplatz:
Der Naturerlebnispfad am Haus der Natur des Vereins Jordsand mit seinem herrlichen alten Baumbestand ist einer von 50 in Schleswig-Holstein anerkannten Naturerlebnisräumen.

Der perfekte Tag

9.00 Uhr

Frühstück im Hotel oder in einem der zahlreichen Innenstadtcafés und ab 11.00 Uhr auf Entdeckertour ins Schlossmuseum.

14.00 Uhr

Spaziergang durch das Tunneltal oder um den Bredenbeker Teich mit einer Pause auf Gut Wulfsdorf oder im Robben-Café.

20.00 Uhr

Konzert, Kabarett, Theater, die Veranstaltungen im Kulturzentrum Marstall, im Alfred-Rust-Saal und im Eduard-Söring-Saal lassen keine Wünsche offen.

Schloss Ahrensburg
Schloss Ahrensburg Paar