Zwischen Himmel und Förde
FLENSBURG - Zwischen Himmel und Förde

Flensburg

Die idyllische kleine Hafenmetropole im Norden Schleswig-Holsteins macht ihrem Ruf alle Ehre. Das skandinavische Flair, das sich durch die gemütlichen Altstadtgassen und entlang des Hafens zieht, ist überall spürbar. Flensburg liegt unmittelbar an der dänischen Grenze. Mit dem Rad ist es nicht einmal eine halbe Stunde bis zum Grenzübergang Schusterkate in Wassersleben. Von allen Stränden kann man die nahe dänische Küste erblicken – und lauscht man den Gesprächen in der Altstadt, ist die dänische Sprache sehr präsent. Die Stadt der zwei Kulturen hat Vieles zu bieten, denn die Geschichte Flensburgs ist fest verankert mit der Historie der dänischen Nachbarn. Noch heute kann man die Spuren der Vergangenheit in der berühmten Rumstadt Deutschlands sehen und erleben. Flensburg bietet dir das volle Programm: Von Kultur über Shopping bis hin zu kulinarischen Erlebnissen und Events wie der traditionellen Rumregatta! Naturliebhaber können die wunderschöne Küstenlandschaft und das hügelige Angeln mit dem Bike oder zu Fuß entdecken. Zwischendurch laden naturbelassene Strandoasen zum Verweilen ein!

Flensburg kompakt

Für klein & groß: Entdecke den Forscher in dir, wenn du dem Science-Center Phänomenta in Flensburg mit der ganzen Familie einen Besuch abstattest, oder auf Schloss Glücksburg die Märchenausstellung besuchst. Hier erlebst du über 400 Jahre Geschichte zum Anfassen! Wenn es dich ans Meer zieht, hast du die Wahl zwischen zahlreichen Stränden an der Flensburger Förde. Mach‘ eine SUP-Tour oder lehne dich entspannt im Strandkorb zurück.

Für Genießer: Bei uns erwartet dich kulinarische Vielfalt! Nicht zuletzt dadurch, dass unsere dänischen Nachbarn echte Genussherzen sind. Bei einer ausgiebigen Shoppingtour inmitten der Flensburger Altstadt entdeckst du in den ruhigen Ecken und Gassen wie z.B. der Roten Straße, am Nordermarkt oder in der Norderstraße, zahlreiche Adressen zum Snacken und Schlemmen. Bei einem Rumtasting in einem der beiden Rumhäuser der Stadt erleben deine Sinne ein echtes Stück Kulturgeschichte!

Unsere Lieblingsplätze: Urige Segler und historische Boote beeindrucken dich? Dann statte dem Museumshafen einen kleinen Besuch ab und lege ‘nen Stopp bei Ben’s Fischhütte ein. Die leckeren Fischbrötchen und das kühle „Flens“ bescheren dir einen entspannenden Glücksmoment bei maritimen Flair! Im L.A. des Nordens ist es idyllisch und hyggelig: Langballigau ist ein perfekter Ort zum Wandern, Radfahren oder für einen ausgiebigen Strandspaziergang. Den schönsten Sonnenuntergang genießt du in Sandwig, wenn du mit einem Sundowner an der Seebrücke sitzt.

Flensburg liebt dich: Ein Kurztrip an die schönste Förde der Welt

Der perfekte Tag

09:00

Es ist berühmt für seine große Kaffee- und Teekannensammlung: Das Marien-Café am Ostufer lässt neben den Herzen der Kuchenjäger und Tortensammler auch die der Frühstücksfreunde höherschlagen. Anschließend machst du dich auf den Weg, um die Stadt erkunden. Ein fachkundiger Guide führt dich durch die historischen Kaufmannshöfe und die kleinen Gassen, immer auf den Spuren der Rumtradition und entlang des Hafens. Zum Ende der Tour genießt du das „flüssige Gold des Nordens“ in einem der beiden Flensburger Rumhäuser.
www.flensburger-foerde.dewww.marien-cafe-flensburg.dewww.braasch.shwww.johannsen-rum.de

13:30

Du fährst mit der M/S Viking von Flensburg aus über die Förde in das Ostseebad Glücksburg. Auf ihrer Route begibt sich die M/S Viking in dänische Gewässer, bevor sie am Kurstrand in Glücksburg anlegt. U.a. siehst du die „Glashäuser von Sonwik“, die imposante Marineschule und die dänischen Ochseninseln. Nach einem kurzen Zwischenstopp geht die Fahrt zurück nach Flensburg.
www.viking-schifffahrt.de

18:00

Hautnah erlebst du, wie das Flensburger Bier gebraut wird. Finde heraus, wie das nordische „Plop“ in die Bügelflasche kommt. Nach der Führung erwartet dich ein kräftiger Imbiss im „Flensburger Salon“ im Hause der Brauerei.
www.flens.de